Wander-Erlebnisse mit dem Wanderbär
bewegen - staunen - geniessen - träumen - entspannen

Lust auf eine Schneeschuhwanderung? Dann sind Sie hier genau richtig! In Graubünden warten unzählige Gebiete, die sich mit Schneeschuhen hervorragend erkunden lassen. Überzeugen Sie sich selbst davon, indem Sie mich auf einer der nachfolgenden Touren begleiten. Die Kosten betragen für jede Tour CHF 30.00 (exklusive An- und Rückreise). Sie beinhalten eine professionelle Wanderleitung und Organisation. Unterwegs verpflegen wir uns aus dem Rucksack.
Hinweis: Für Wanderungen im Auftrag der Wanderwege Graubünden gelten Preise gemäss den Richtlinien der WWGR.

Daten im Januar 2020

Daten im Februar 2020

Daten im März 2020

Dienstag, 7. Januar 2020
Ort: Seewis im Prättigau
Anmeldung bis Sonntag, 5. Januar
079 359 27 48 / info@wanderbaer.ch

Dienstag, 4. Februar 2020
Ort: Lohn am Schamserberg
Anmeldung bis Sonntag, 2. Februar
079 359 27 48 / info@wanderbaer.ch

Dienstag, 3. März 2020
Ort: Tenna im Safiental
Anmeldung bis Sonntag, 1. März
079 359 27 48 / info@wanderbaer.ch

Winterwanderung für Wanderwege Graubünden (Infos hier)

Samstag, 11. Januar 2020
Ort: Fanas im Prättigau
Anmeldung bis Mittwoch, 8. Januar
079 359 27 48 / info@wanderbaer.ch

Schneeschuhwanderung für Wanderwege Graubünden (Infos hier)

Sonntag, 16. Februar 2020
Ort: Brigels in der Surselva
Anmeldung bis Donnerstag, 13. Februar
079 359 27 48 / info@wanderbaer.ch

Schneeschuhwanderung für Wanderwege Graubünden

Dienstag, 17. März 2020
Ort: Obermutten / Muttner Höhe
Anmeldung bis Sonntag, 15. März
079 359 27 48 / info@wanderbaer.ch

Dienstag, 21. Januar 2020
Ort: Riom im Oberhalbstein
Anmeldung bis Sonntag, 19. Januar
079 359 27 48 / info@wanderbaer.ch

Dienstag, 18. Februar 2020
Ort: Furna im Prättigau
Anmeldung bis Sonntag, 16. Februar
079 359 27 48 / info@wanderbaer.ch

Dienstag, 31. März 2020
Ort: Arosa im Schanfigg
Anmeldung bis Sonntag, 29. März
079 359 27 48 / info@wanderbaer.ch


Bei allen Schneeschuhwanderungen beträgt die reine Wanderzeit zwischen 3 und 4 Stunden. Dabei werden Höhendifferenzen zwischen 300 und 600 Metern überwunden. Alle Schneeschuh-Wanderungen finden dabei grundsätzlich ausserhalb lawinengefährdeten Bereichen der Stufen WT1 / WT2 statt. Eine LVS-Ausrüstung ist nicht notwendig. Es gibt keine Mindest-Teilnehmerzahl, die Wanderung findet im Normalfall immer statt. Je nach Witterungs- und Schneeverhältnissen kann eine Tour jedoch kurzfristig in ein anderes Gebiet verlegt werden. 




Unterwegs auf den Schneeschuhen in Arosa, Januar 2017

Gerne nehme ich mir auch Zeit für eine Schneeschuh- oder Winterwanderung nach Ihren Wünschen. Melden Sie sich unverbindlich, ich freue mich.